Über uns

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geandet wird, wie das Verbrechen am Menschen.
Leonardo da Vinci

 
Im Jahr 2000 gründeten 6 Tierliebhaber mit viel Mut und Engagement den „Tierschutzverein Orlatal e.V.“. Nach vielen „Amtsgängen“ und Unmengen „Papierkram“ war es im Jahr 2001 endlich soweit und der Verein konnte mit einer endgültigen Satzung arbeiten.

 

Seither wurden schon weit über 600 in Not geratene Tiere aufgenommen, liebevoll versorgt und in ein neues Zuhause vermittelt. Inzwischen zählt unser Verein 16 aktive Mitglieder, die sich in Bereitschaften teilen, zum großen Teil als Pflegestelle fungieren und sich mit viel Liebe und Hingabe um das Wohl unserer Schützlinge sorgen.

 

An dieser Stelle Euch allen ein GROSSES DANKESCHÖN
   •  für Euren Einsatz, den Ihr alle neben Beruf und Familie für unseren Verein leistet
   •  für Eure Freizeit, die Ihr für unsere Tiere opfert – ohne auf die Uhr zu schauen und
   •  für Eure Arbeit, die mit der Aufnahme und Pflege eines Tieres verbunden ist

 

Aber auch ein ganz GROSSES DANKESCHÖN an alle, die uns über all die Jahre mit großen und kleinen Spenden, mit Tierfutter, Spielzeug, Zubehör unterstützen und ohne die unsere Arbeit nicht möglich gewesen wäre.

 

Stellvertretend seien hier besonders erwähnt:

 

Unser langjähriger Tierarzt Dr. Knopp in Lemnitz

der seit Beginn unsere Pfleglinge behandelt und tierärztlich versorgt – und dies notfalls zu jeder Tages- und Nachtzeit.An dieser Stelle bedanken wir uns bei Ihnen und Ihrem Team noch einmal ganz besonders für Ihre zuverlässige und oft lebensrettende tierärztliche Versorgung unserer Schützlinge.
Sie gehören zu denen, die mit ihrem Einsatz und ihrer Hilfe unsere Vereinsarbeit erst möglich machen und ohne deren Unterstützung wir unsere Aufgaben nicht erfüllen könnten.

Dafür – Ihnen und Ihrem Team – ein herzliches DANKESCHÖN.

und

Topp Zoo Borosch
der uns seit Jahren unterstützt und unsere Tiere oft genug mit Futter- und sonstigen Spenden über die Zeiten gerettet hat.

 

Müssen Sie ein Tier vermitteln, weil sie selbst es nicht mehr versorgen können?
Sind Ihnen  mögliche Missstände in einer Tierhaltung aufgefallen und möchten Sie uns dies mitteilen?
Möchten Sie selbst aktiv werden? oder uns mit einer Spende unterstützen?

 

Hier gelangen Sie zum Kontaktformular oder nutzen Sie unser
Bereitschafts-Telefon: 0152 – 070 49 191

Wir freuen uns über (fast) jede Nachricht.